Obernburg OT Eisenbach 24.08.1998

Ampelanlage nach Verkehrsunfall gesichert

Nach einem Verkehrsunfall musste eine Ampelanlage im Obernburger Stadtteil Eisenbach gesichert werden. Hierzu wurde das THW Obernburg in der Nacht vom 24.08.1998 gegen 23.45 Uhr von der Polizeiinspektion Obernburg alarmiert.

Die Ampelanlage wurde durch den Verkehrsunfall vollständige zerstört. Die Aufgabe des THW Obernburg  bestand darin die restlichen Teile abzuklemmen und den Mast der auf die Fahrbahn ragte zu demontieren. Außerdem musste die Einsatzstelle ausgeleuchtet werden.

Im Einsatz waren vier Helfer mit dem GW Infrastruktur. Nach ca. einer Stunde konnten die Arbeiten erfolgreich abgeschlossen werden.



OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: