Obernburg, 26.05.2018

Ausbildung TZ: Abseilen, Hannibal und Ölwehr

Bei der Ausbildung des TZ Obernburg am 26.05.2018 beschäftigten sich die Gruppen mit den Themen Abseilen, Hannibal und Ölwehr.

Ausbildung des TZ Obernburg

Die Bergungsgruppe 1 und Bergungsgruppe 2 übten das Abseilen mittels der Arbeitsschutzausstattung vom EGS-Turm. Eine von vielen Möglichkeiten der Personenrettung in unwegsamen Gelände. 

Die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen nahm ihre Großpumpe Hannibal am Main bei Obernburg im Betrieb und übte die Belüftung von Oberflächengewässern. Eine von vielen Einsatzoptionen dieser Fachgruppe. 

Die Fachgruppe Ölschaden Typ C baute mit ihrer Sepcon eine Stelle zur Ölseparation am Main bei Niedernberg auf. Mit dieser Spezialanlage können große Mengen an mit Öl kontaminiertem Wasser gereinigt werden.


  • Ausbildung des TZ Obernburg

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: