Obernburg, 26.04.2018

Belastungsübung für Atemschutzgeräteträger

Laufband, Fahrrad und Endlosleiter - ihre Fitness unter Beweis stellen musste ein Teil unserer Atemschutzgeräteträger am 26.04.2018 bei der jährlichen Belastungsübung.

Belastungsübung Atemschutz

Die Übung für die Atemschutzgeräteträger fand bei der Werkfeuerwehr im Industrie-Center Obernburg statt.

Aufgeteilt in Trupps mit jeweils zwei Helfern musste an Laufband, Fahrrad und Endlosleiter zunächst die körperliche Fitness unter Beweis gestellt werden. Im Abschluss ging es mit den Atemschutzgeräten in die Übungsstrecke.

Mit Digitalfunk ausgerüstet und von der Atemschutzüberwachung koordiniert mussten die THW-Helfer sich einen sicheren Weg durch das Labyrinth der Übungsstrecke suchen.


  • Belastungsübung Atemschutz

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: