Eschau OT Wildensee, 04.11.2000

Beseitigung einer illegale Müllablagerung

Aus einem Grundstück in Wildensee mussten drei Fahrzeuge geschleppt werden, damit diese von einem Entsorgungsunternehmen abtransportiert werden konnten.

Beseitigung einer illegalen Müllablagerung

Im Auftrag des Landratsamtes Miltenberg wurde das THW Obernburg angefordert. Es waren sieben Helfer des THW Obernburg mit dem Gerätekraftwagen 1 (GKW 1), einem Unimog und dem PKW OV im Einsatz. Die schrottreifen Autos wurden mit den THW-Fahrzeugen aus dem verwinkelten Grundstück gezogen, um diese im Anschluss der Verwertung zuführen zu können.


  • Beseitigung einer illegalen Müllablagerung

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: