Dresden, 15.08.2002

Hochwassereinsatz in Dresden

Das THW Obernburg transportierte Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Nürnberg ins Hochwassergebiet nach Dresden.

Transport von Einsatzkräften der Feuerwehr nach Dresden

Im Pendelverkehr wurden mit dem Bus des THW-Landesverbandes Bayern, der im Ortsverband Obernburg stationiert ist, Einsatzkräfte transportiert. Insgesamt drei Mal wurden Kräfte der Berufsfeuerwehr Nürnberg nach Dresden und zurück gefahren. Dies erfolgte durch Busfahrer des THW Obernburg. Der Einsatz dauerte vom 15.08.2002 bis zum 25.08.2002. Insgesamt waren sechs Helfer des THW Obernburg im Einsatz.


  • Transport von Einsatzkräften der Feuerwehr nach Dresden

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: