08.12.2019

Jetzt Grundausbildung im THW Obernburg starten

Faszination Helfen

Mit 668 Ortsverbänden und rund 80.000 freiwilligen Helferinnen und Helfern ist das Technische Hilfswerk – kurz THW – ein wichtiger Bestandteil im Zivil- und Katastrophenschutz sowie der örtlichen Gefahrenabwehr. Das THW bietet allen Technikbegeisterten die Möglichkeit, anderen Menschen in Notsituationen zu helfen. Dazu durchlaufen alle angehenden THW’ler eine professionelle technische Grundausbildung. In dieser Zeit wird ein allgemeines Wissen über den deutschen und europäischen Katastrophenschutz sowie die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk vermittelt. Es werden alle THW-typischen Werkzeuge und Geräte erklärt und gezeigt, wie man sie richtig und vor allem sicher benutzt.

Die Grundausbildung ist die erste Ausbildungsstufe im THW und wird, nach einer Ausbildungszeit von ca. 4-6 Monaten, mit einer Prüfung abgeschlossen. Danach sind die Helferinnen und Helfer dazu befähigt, an Einsätzen teilzunehmen und sich nach Ihren Interessen weiter in den Einheiten bzw. Fachgruppen zu spezialisieren. Bei uns im Ortsverband Obernburg besteht zum Beispiel die Möglichkeit, sich im Bereich Wasserschaden/Pumpen, Ölschäden, Bergung oder auch in der Verwaltung zu engagieren.

Es warten viele Vorteile

Je nach beruflichem Hintergrund, profitieren unsere THW’ler nicht nur persönlich, sondern auch beruflich. So werden z. B. je nach Bedarf Weiterbildungen im Bereich der Führerscheine (LKW, PKW aber auch Stapler, Boot oder Motorsäge, etc.) für die Helferinnen und Helfer übernommen oder aber Seminare für Führungskräfte angeboten, die auch im Berufsalltag sehr hilfreich sind.

Dazu kommt natürlich auch, dass jeder THW’ler Teil des Teams ist und damit viele neue Freundschaften finden kann, die über verschiedene Veranstaltungen im Ortsverband ausgebaut werden können.

Welche Voraussetzungen sind für die Grundausbildung notwendig?



Neben einem ehrlichen Interesse am THW und seiner Arbeit kann jeder mitmachen, der zum Zeitpunkt der Prüfung volljährig ist. Gerade Menschen mit handwerklichen Berufen oder aber technischem Hintergrund sind beim THW bestens aufgehoben. Eine besondere gesundheitliche Eignung ist zunächst nicht notwendig.

Jetzt informieren und mitmachen

Am 12.12.2019 informieren wir von 19-21 Uhr über alle Inhalte der Grundausbildung und stellen die einzelnen Einheiten und Fachgruppen vor. Fragen Sie alles, was Sie schon immer wissen wollten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: