Mömlingen, 14.10.2017

Jugendgruppe belegt 1. Platz beim Bezirkswettkampf

Den 1. Platz beim Bezirkswettkampf der THW-Jugend Unterfranken am 14.10.2017 in Mömlingen belegte unsere Jugendgruppe. Gefolgt von den Jugendgruppen der Ortsverbände Kitzingen (Platz 2) und Lohr (Platz 3). Unsere Jugendgruppe qualifizierte sich durch den Sieg für die Teilnahme am Landeswettkampf der THW-Jugend Bayern 2018.

Unsere Wettkampfmannschaft bei der Pokalübergabe für den 1. Platz

Unsere Junghelferinnen und Junghelfer mussten in einer Zeit von 90 Minuten die unterschiedlichsten Aufgaben bewältigen. Hierfür bereiteten sie sich unter der Leitung von Luisa Stark und dem gesamten Betreuerteam über mehrere Wochen intensiv vor.

Der Wettkampf bestand aus einem bekannten und einem geheimen Teil. Die zu lösenden Aufgaben waren die Absicherung einer Unfallstelle und die Erkundung der Lage. Außerdem musste eine Holzpuppe gebaut und mittels Mehrzweckzug eine Last bewegt werden. Eine weitere Last musste mittels Hebekissen angehoben und dabei eine verletzte Person befreit und versorgt werden. Die Junghelferinnen und Junghelfer transportierten die verletzte Person sicher zum Rettungsdienst. Die Wettkampfbahn musste zusätzlich noch ausgeleuchtet werden. Ebenso galt es eine brennende Person fachgerecht mit einer Löschdecke abzulöschen. Zum Abschluss war dann noch die Geschicklichkeit gefragt. Es galt ein „A“ aus Rundhölzern zu binden und mit diesem eine vorgegebene Strecke zurückzulegen.

Die Schirmherrschaft übernahm Bundestagsabgeordneter Alexander Hoffmann aus dessen Händen unsere Siegermannschaft auch ihren Pokal übergeben bekam.


  • Unsere Wettkampfmannschaft bei der Pokalübergabe für den 1. Platz

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: