Obernburg, 17.02.2018

Jugendgruppe bewegt schwere Lasten

Das Bewegen von Lasten, der Aufbau von Beleuchtung, Erdanker und zweier Dreiböcke standen am 17.02.2018 auf dem Ausbildungsplan der THW-Jugend Obernburg.

Jugendgruppe bewegt schwere Lasten

An zahlreichen Stationen konnten die Junghelferinnen und Junghelfer bei der monatlichen Ausbildung ihr Geschick unter Beweis stellen.

An der ersten Station musste eine Beleuchtung mit einem 8 KVA Aggregat und einem Stativ mit zwei 1.000 Watt Strahlern aufgebaut werden. Die besondere Herausforderung war, dass immer zwei Gruppen auf Zeit gegeneinander antreten durften.

An der zweiten Station war schweres Gerät gefragt. Mit der Hydropresse musste ein Container an zwei Seiten angehoben und unterbaut werden. Außerdem wurde ein Erdanker gesetzt, damit mittels eines Greifzuges der Container bewegt werden konnte.

An der dritten Station wurden zwei Dreiböcke aufgebaut. Einer aus Rundhölzern und ein weiterer aus Teilen des Einsatzgerüstsystems (EGS). Die besondere Herausforderung an dieser Station war, das die Junghelferinnen und Junghelfer Wassereimer an einer Leine zwischen den beiden Dreiböcken transportieren mussten.


  • Jugendgruppe bewegt schwere Lasten

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: