Obernburg, 09.03.2019

Obernburger Minis bringen Licht ins Dunkel

Die 13 Junghelferinnen und Junghelfer unserer Mini-Gruppe haben bei ihrer Ausbildung am 09.03.2019 mit Kabel und Scheinwerfer Licht ins Dunkel gebracht. Auf dem Ausbildungsplan stand nämlich das Thema Beleuchtung.

Obernburger Minis bringen Licht ins Dunkel

Mit Scheinwerfer, Stativ und Kabeltrommel bauten unsere kleinsten Helferinnen und Helfer auf dem Hof der THW-Unterkunft in Obernburg eine Beleuchtung auf. Es wurden vier Stative mit Halogenstrahlern in Position gebracht und Kabel zum Stromerzeuger verlegt. Ganz gespannt schauten die Mini´s dann zu, als ein Betreuer das 8 kVA Aggregat des GKW in Betrieb nahm und der Hof der Unterkunft in hellem Licht erstrahlte.

Ein weiterer Teil des Mini Dienstes bestand darin, eigene Namensschilder und eine Osterüberraschung für die Eltern zu basteln. Für die Namensschilder stand eine Buttonmaschine bereit. Mit viel Farbe verziert, hat nun jeder Mini sein individuell gestaltetes Namensschild erhalten. Diese wurden auch gleich - an die an diesem Tag neu ausgegebenen THW-Mini-Fleece-Jacken - angeheftet. Die Osterüberraschung für die Eltern wurde mit Holzwäscheklammern und viel buntem Pappkarton gebastelt. Die Eltern waren bei der Abholung der Mini´s ganz begeistert von auf Wäscheklammern aufgeklebten bunten Ostereiern und großen Osterhasen.


  • Obernburger Minis bringen Licht ins Dunkel

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: