Obernburg, 09.03.2017

Personenrettung unter Atemschutz

Die Atemschutzgeräteträger des THW Obernburg üben regelmäßig den Umgang mit den Atemschutzgeräten. So auch an der Standortübung auf dem Unterkunftsgelände am 09.03.2017

Atemschutzgeräteträger bei der Übung

Geübt wurde die Personenrettung, das Überwinden von Hindernissen in beengtem Raum und der Ablauf der Atemschutzüberwachung.

Die Atemschutzgeräteträger mussten in mehreren Trupps die Lage zunächst erkunden und über digitalen Sprechfunk Kontakt mit der Atemschutzüberwachung halten.

Unter dem Einsatz von unterschiedlichen Bergemethoden musste eine Übungspuppte aus dem Übungskanal des THW Obernburg geborgen und versorgt werden.


  • Atemschutzgeräteträger bei der Übung

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: