Leidersbach 21.03.2002

Unwettereinsatz in Leidersbach

Durch starke Regenfälle am frühen Donnerstag morgen sind mehrere Hänge abgeschwemmt und Keller im Ortsgebiet von Leidersbach überflutet worden.

Die Aufgabe des THW Obernburg bestand darin mehrere Keller mit der Pumpenausstattung des Landkreises auszupumpen und bei der Beseitigung der Schlammmassen auf der Ortsdurchfahrt zu helfen. Im Einsatz waren gemeinsam mit den Feuerwehren aus Leidersbach, Roßbach, Ebersbach und Sulzbach 18 THW-Helfer mit dem Gerätekraftwagen 1 (GKW 1), dem LKW 7t gl., dem MLW 2t gl., dem MLW Infrastruktur mit Stromerzeuger NEA 61 kVA Polyma. 



OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: