Das THW Obernburg seit 1952

Wenige Idealisten gründeten am 24.10.1952 den Ortsverband Obernburg. Dies waren unter anderem Johann Ackermann, Karl Hohm, Hans Väth, Valentin Eichhorn und Leo Zöllner. Zu diesen wenigen Helfern, die am Anfang mit dem einfachsten Gerät auskommen mussten, gesellten sich bald weitere hinzu und schon bald bestand der Ortsverband Obernburg aus einer schlagkräftigen und gut ausgebildeten Mannschaft. Erster Ortsbeauftragter in Obernburg war Leo Zöllner. 1953 folgte ihm Johann Ackermann nach, bis 1962 Walter Reichert dieses Amt übernahm und 1965 an Werner Schuck weiterreichte. Über Erich Stender ging das Amt des Ortsbeauftragten später an Jürgen Stender über. Anschließend nahm Manfred Hartlaub das Amt für 10 Jahre in die Hand und wurde 1997 von Joachim Stark abgelöst.