Großwallstadt, 10.09.2002

Brennendes Binnenschiff auf dem Main

Im Maschinenraum eines Binnenschiffs brach am 10.09.2002 ein Feuer aus. Das THW Obernburg war mit elf Helfer, dem GKW I mit Stahlboot und dem GW Ölschaden mit Polyesterboot im Einsatz.

Brennendes Binnenschiff auf dem Main (Quelle/Foto: Main Echo)

Die Besatzung konnte noch einen Notruf absetzen, ehe auch die Elektrik versagte. Das Schiff trieb hilflos auf dem Main. Ein 41-Jähriger Bootsmann erlitt Rauchvergiftungen und wurde ins Kreiskrankenhaus Erlenbach gebracht. Die Fracht des Schiffs bestand aus 1050 Tonnen Kunstdünger. Der Schaden wird auf 100.000 Euro geschätzt. 

Im Einsatz waren außerdem die Feuerwehren aus Großwallstadt, Obernburg und Wörth.


  • Brennendes Binnenschiff auf dem Main (Quelle/Foto: Main Echo)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: