Sulzbach OT Soden, 13.11.2002

Gebäudesicherung nach Verkehrsunfall

Nach einem Verkehrsunfall am 13.11.2002, bei dem ein Bus ein Gebäude in der Sodener Hauptstraße rammte, wurde das THW Obernburg alarmiert.

Gebäudesicherung nach einem Verkehrsunfall mit einer Holzkonstruktion

Die Aufgabe des THW bestand darin, das Bauwerk vor einem möglichen Einsturz zu sichern. Hierfür wurde eine Holzkonstruktion errichtet. Der Einsatz zog sich bis in die Abendstunden hin. Der Schadensbereich wurde vom THW Obernburg zusätzlich ausgeleuchtet. 

Im Einsatz zur Unterstützung der Feuerwehr Soden waren 20 Helfer mit dem GKW I, dem GKW II, dem GW Infrastruktur mit NEA 61 kVA und dem LKW 7t.


  • Gebäudesicherung nach einem Verkehrsunfall mit einer Holzkonstruktion

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: